Dez 182014
 

Hallo liebe Freunde, Kunden, Fans und Kollegen.

Nach langer Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich das Gewerbe zum Jahresende 2014 abmelde. Das Auftreten als mobiler DJ kostet Kraft und vor allem Zeit, die ich nicht mehr so habe wie noch vor einigen Monaten. Es war und ist privat ein sehr bewegendes Jahr 2014.
Diese Entscheidung fällt mir nicht leicht, da ich auf einige schöne Jahre zurück blicke. Es gab viele lustige Momente, hat jede Menge Spaß gemacht und hab viel dazu gelernt. Bin sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben.
Ich hoffe eure Partys mit mir haben euch gefallen und ihr ward zufrieden. Immer das Beste geben, fröhlich zu sein und gute Laune zu verbreiten ist nicht ganz einfach, hab es aber immer versucht um zu setzen.

Dann muss ich mich wohl oder übel von euch verabschieden.
Ich wünsche euch alles Gute, schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und verbleibe mit freundlichen Beats,

euer DJ Beppi

Mrz 262014
 

Da öfters schon gefragt wurde ob ich denn Laserschutzbeauftragter bin, möchte ich die Info jetzt für alle veröffentlichen:

Ja, ich bin Laserschutzbeauftrager! Auch wenn für private Veranstaltungen dies nicht erforderlich ist, habe ich in die Sicherheit der Gäste investiert und mich weitergebildet.

Euer DJ Beppi

 

Zur Info:

Wird bei öffentlichen Veranstaltungen ein Laser in Betrieb genommen, muss ein Laserschutzbeauftrager anwesend sein. Ein Laserschutzbeauftragter ist eine Person, die das Fachwissen hat, Gefährdungen durch Laser abzuschätzen und zu beherrschen, sowie die Verantwortung für die Überwachung der Schutzmaßnahmen gegen Lasergefährdung trägt.

Siehe VDE 0837 / DIN EN 60825-1 und BGV-B2